Einnahme und Verwendung von CBD

CBD Anwendung

Bei der Einnahme von CBD Produkten sollten im Allgemeinen ein paar Dinge beachtet werden. Die richtige Anwendung kann das Potenzial des Wirkstoffes noch einmal stark erhöhen damit alle Eigenschaften zur Geltung kommen. Für den Erwerb des jeweiligen Produktes gibt es mehrere Möglichkeiten. So verkaufen zum Beispiel teilnehmende Apotheken und diverse Internetanbieter verschiedene Formen des Stoffes.

Unsere Empfehlung: CBD Öl

Gesund-cbd.de empfiehlt als Produktart für die Einnahme und Verwendung CBD Öl. Da es einfach einzunehmen ist und seine Wirkung schnell entfaltet, sollte der einfache Anwender zum Öl greifen. Es gibt verschiedene Konzentrationen unter den Ölen, was die Dosierung sehr einfach gestaltet. Erstanwender sollten mit der geringsten Konzentration anfangen (üblicherweise 5 %), um unerwünschte Effekte bei zu hoher Dosierung zu vermeiden. Da nicht viel darüber bekannt ist, was bei einer Überdosis passieren könnte, sollte jeder zuerst mit einer kleinen Menge CBD anfangen und sich langsam steigern bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Der Wirkungsdauer sollte Zeit gegeben werden. Dies bedeutet, dass Erhöhungen der Dosis nicht täglich, sondern eher wöchentlich stattfinden sollten. So nähert man sich im richtigen Tempo der individuellen Menge zur richtigen Anwendung.

Wie und wann sollte man CBD zu sich nehmen?

Es gibt viele Möglichkeiten, CBD Öl zu sich zu nehmen. So mischen es einige Leute zum Beispiel in ihr Frühstücksmüsli oder zu einem Saft. Für die ideale Wirkung empfiehlt sich jedoch, 3-5 Tropfen des Öls in den Abendstunden unter die Zunge zu tropfen und so lange dort zu lassen, wie möglich. Die Mundschleimhäute nehmen den Stoff ideal auf und geben ihn direkt ins Blutkreislaufsystem. Achtung: Der Geschmack ist anfangs gewöhnungsbedürftig! Einige Anwender berichteten auch von einem Brennen unter der Zunge. Bei nicht ertragbarem Brennen kann das CBD Öl heruntergeschluckt werden und zum Beispiel auch mit Wasser oder Saft eingenommen werden. Wichtig für die volle Kraft von CBD ist der Zeitpunkt. Es sollte auf jeden Fall vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Es mag für den ein oder anderen kein Problem sein, es morgens zu nehmen, jedoch ist Müdigkeit eine mögliche Nebenwirkung. Ausnahmen sind hier Anwender, die Cannabidiol gegen psychotischen Krankheiten oder bei Fällen wie Parkinson und Epilepsie verwenden. Auch zur Behandlung von chronischen Schmerzen gilt hier die Empfehlung nicht. Trotz Hinweis sollte jeder Anwender seinen präferierten Weg finden, CBD Öl zu sich zu nehmen.

Warum sollte CBD eingenommen werden?

Es gib viele Gründe, CBD Produkte zu sich zu nehmen. Detaillierte Beiträge werden dazu regelmäßig in unserem Blog veröffentlicht. Um aber eine Antwort auf die Frage zu geben, werden hier einige Gründe aufgelistet und zusammengefasst:

  • Bei Schlaflosigkeit: CBD unterstützt einen tiefen Schlaf und kann dabei helfen, schneller einzuschlafen und nachts nicht mehr ständig aufzuwachen.
  • Bei Nikotinsucht: Es kann dabei helfen, das Rauchen zu entwöhnen. Es extistiert eine Studie bei der einer kleinen Anzahl an Teilnehmern ein CBD Extrakt verabreicht wurde und der gleichen Menge ein Placebo. 100% der Personen, die den Wirkstoff nahmen, gaben an, weniger Lust auf eine Zigarette zu haben.
  • Zur Bekämpfung von Krebs: Die Wissenschaft sagt CBD eine aktiv bekämpfende Wirkung von Krebszellen nach. Zwar ist noch nichts mit absoluter Sicherheit bewiesen, jedoch gibt es sehr viele Erfolgsgeschichten von Personen, die sich selbst behandelt haben.
  • Bei Autoimmunerkrankungen: Immer wieder erzählen Parkinson oder Multiple Sklerose Betroffene über positive Effekte von CBD. Die beruhigende und entkrampfende Wirkung ermöglicht ein beschwerdefreieres Leben.
  • Bei Hautproblemen: Entzündliche Hauterkrankungen wie Akne werden durch die entzündungshemmende Wirkung von CBD positiv beeinflusst.

Wir von gesund-cbd.de gehen davon aus, dass es noch mehr Verwendungsarten für die medizinische Anwendung von CBD gibt. Dies wird durch weitere Forschung in der Zukunft bekannt werden, worüber wir natürlich durchgehend informieren werden.

Wichtiger Hinweis: CBD haltige Produkte sollten nicht bei einer Schwangerschaft eingenommen werden. Die Auswirkungen auf die Gebärmutter oder das heranwachsende Baby sind nicht bekannt und es sollte kein Risiko eingegangen werden. Bei trotz Hinweis bestehendem Interesse sollte ein Arzt konsultiert werden.

 

CBD Öl kaufen

Wir von gesund-cbd.de empfehlen die CBD Produkte von Nordic Oil.

Schreibe einen Kommentar

×